News

Freut euch mit uns auf den Ramadan!

Freut euch mit uns auf den Ramadan!

Schon bald beginnt der Fastenmonat Ramadan, und zum zweiten Mal in Folge werden wir nicht nur hierzulande, sondern auch mit unseren Wüstenkinder diese besondere Zeit unter ungewohnten Bedingungen erleben.

mehr lesen
Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020

Wir hoffen dass ihr gut ins neue Jahr gestartet seid! Wir haben spannende Pläne für die kommenden Monate – doch möchten wir mit diesem ersten Beitrag 2021 noch einmal auf das vergangene Jahr zurückblicken, das bislang ungeahnte Schwierigkeiten und Gefahren brachte und Menschen weltweit in ihrer Sorge vor bedrohlichen Erkrankungen vereinte.

mehr lesen
Ein gesegnetes Opferfest 2020

Ein gesegnetes Opferfest 2020

Wir wünschen euch gemeinsam mit all unseren Wüstenkindern ein gesegnetes Opferfest voller Freude! Sie feiern an all unseren Projektstandorten mit euch, beten für euch und erleben an diesen Festtagen viele fröhliche und glückliche Momente mit unseren Projektmitarbeitern, die alle Geschenke persönlich verteilen.

mehr lesen
Rückschau Ramadan 2020

Rückschau Ramadan 2020

Der Monat Ramadan brachte uns allen viel Segen, und wir vermissen ihn schon jetzt. Doch genauso intensiv ist die Freude über das gemeinsam Erreichte in dieser besonderen Zeit – hier wollen wir euch einen abschließenden Überblick über unsere Ramadan-Aktionen geben und euch auch schon über unsere Planung zum kommenden Opferfest informieren.

mehr lesen
Krisenzeiten – ganz besonders für unsere Wüstenkinder

Krisenzeiten – ganz besonders für unsere Wüstenkinder

Das Coronavirus unterscheidet nicht, ob Gesunde sich gut schützen und Erkrankte auf beste Versorgung hoffen dürfen, oder ob die Situation der Menschen sowieso schon mehr als schwierig ist – wie zum Beispiel in Bangladesch, wo unser Vorstandsvorsitzender erst vor zwei Wochen noch die Flüchtlingslager der Rohingya besucht hat. Wir möchten euch heute erzählen, wie es unseren Wüstenkindern geht, welche Sorgen und Nöte sie haben und wie ihr helfen könnt – auch und gerade jetzt.

mehr lesen

Wer über den Kopf einer Waisen streicht, der bekommt für jedes Haar, dass seine Hand berührt, eine Gute Tat zugeschrieben