Nachhaltige Hilfe durch Bildung

Bei Wüstenkind sehen wir ganzheitlicher Bildung als Schlüssel für eine bessere Welt. Unser Ziel ist es, nicht nur auf akute Notsituationen zu reagieren, sondern durch umfassende Bildungsprogramme das Leben der Kinder individuell und nachhaltig zu verbessern und ihnen die Möglichkeit zu geben sich selbst zu helfen.

Im Folgenden werden beispielhaft einige Projekte zum Themenbereich Bildung vorgestellt, die das gut veranschaulichen. Grundsätzlich kommen unsere Maßnahmen (Waisenhilfe, Bildung und Nothilfe) in jedem unserer Projektländer vor, nur mit unterschiedlicher Gewichtung.


Syrien: Mehr als Bildung – Ein neues Zuhause

In Afrin, Syrien, betreuen wir intensiv Kriegskinder in unseren psychosozialen Zentren. Hier bereiten wir sie auf die Schule vor und helfen ihnen, Kriegstraumata zu verarbeiten. Unsere Schule in Idlib (unser zweiter Standort) ist ein sicherer Hafen, der über den regulären Unterricht hinausgeht und auch Grundbedürfnisse wie Nahrung und Kleidung abdeckt. In Idlib haben wir eine ganz besondere Schule errichtet. Die Wüstenkind-Schule verfügt mittlerweile über 18 Klassen und wurde inzwischen um einen Kindergarten erweitert, in dem wir uns auch um die Kleinsten kümmern.

Somalia: Bildung als Wegbereiter

In Somalia richten wir spezielle Klassen für Kinder ein, die noch nie eine Schule besucht haben. Wir bereiten sie gezielt auf den Besuch privater Schulen vor, deren Kosten wir später übernehmen. Unser Ansatz gewährleistet, dass jedes Kind individuell gefördert und auf seinem Bildungsweg begleitet wird. Dafür teilen wir die Schüler in kleinere Klassen auf. Inzwischen gibt es drei Klassen: eine gemischte Klasse und zwei für Mädchen.

 

Indonesien: Verantwortung und Freude verbinden

In Indonesien betreiben wir zehn Waisenhäuser und verschiedene Projekte, die den Kindern nicht nur ein Zuhause bieten, sondern sie auch in ihrer Entwicklung unterstützen. Wir fördern gezielt ihre Selbstentfaltung durch vielfältige Aktivitäten, die Spaß machen, Selbstbewusstsein aufbauen und soziale Integration fördern.

Zu unserer umfassenden Betreuung gehört auch ein spezielles Programm, in dem wir den Kindern praktische Fertigkeiten wie Kochen beibringen. Diese wichtige Lebenskompetenz ist für ihre eigene Zukunft und die ihrer zukünftigen Familien von großem Nutzen. Darüber hinaus erhalten sie Trainings in Kunst und Handwerk sowie berufsfördernde Kurse und Praktika die sie auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten.


Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Bildung von Mädchen. Waisenkinder und vor allem Mädchen, sind besonders schutzbedürftig, da sie an vielen Orten benachteiligt werden. Deshalb rücken wir sie in den Mittelpunkt unserer Bemühungen und Projekte. Außerdem können die Mädchen ihr erlerntes Wissen und ihre Fähigkeiten weitergeben – ob an die eigenen Kinder oder auch an zukünftige Schülerinnen. Diese Weitergabe von Wissen schafft nachhaltige Entwicklung. Bei Wüstenkind unterstützen wir Mädchen dabei, nicht nur Wissen und Fertigkeiten zu erwerben, sondern auch ein Maß an Unabhängigkeit zu erreichen, das es ihnen ermöglicht, ihre eigenen Lebenswege zu gestalten und positiv auf ihre Gemeinschaften einzuwirken. Diesen Grundsatz leben wir in all unseren Bildungsprojekten.

Unsere Bildungsansätze umfassen Kunst, Sport, Hauswirtschaftslehrer, Kochen, Fingerfertigkeit, Berufstrainings und Praktika. Wir fördern die individuellen Talente und Interessen der Kinder und Jugendlichen, um ihnen verschiedene berufliche Möglichkeiten zu geben.

Wir halten auch nach Abschluss der Ausbildung Kontakt zu unseren ehemaligen Waisenkindern. Sie bleiben nicht nur als inspirierende Vorbilder und Unterstützer mit uns verbunden, sondern oft auch als Freunde.

Eure Spenden ermöglichen es uns, diesen Kindern nicht nur das Überleben zu sichern, sondern sie auch auf ihrem Weg zu einer selbst bestimmten und erfolgreichen Zukunft zu unterstützen.

Jede Spende, ob groß oder klein, trägt dazu bei, die Welt zu einem besseren Ort zu machen – für ein Kind nach dem anderen.

 

Fähigkeiten

Gepostet am

März 1, 2021